RSS
 

Abmarsch…

18 Jun

Ein paar Tage zuvor hatte ich euch ja berichtet, wie wir versucht haben unseren Peinigern das Handwerk zu legen…

to form a syndicate…

Die Wahl für das Ziel unseres kleinen Ausflugs war ziemlich fix getroffen, da bereits einige meiner Jungs dort regelmäßig unterwegs waren.

Das Syndicate sollte unsere neue Heimat werden. Ganze 10 Jumps weg von Ouelletta sollte sich auch unser neues Übergangsheimatsystem (was ein Wort!), KTHT-O befinden.

Persönlich muss ich ja sagen das ich Anfangs mal überhaupt nicht dafür zu begeistern war. Das lag zum einen daran, das ich nach wie vor CEO einer Piraten Corp sein wollte, zum anderen aber auch an meinen Klonen und nicht zu vergessen an meinen Prinzipien :) Aber natürlich war es in Anbetracht der gegebenen Umstände wohl das schlauste was wir machen konnten. Im Bezug auf den Ausgang unseres Dramalamas und auf die relativ vollen Geldbeutel würde ich das ganze sogar als vollen Erfolg einstufen!

Nach ein paar Wochen hatte ich mir vorgenommen meine super duper tolle Torp-Raven doch mal ein wenig genauer kennen zu lernen und bin einfach mal los geflogen. Und wer hätte es gedacht, lange hat das Ding nicht überlebt :-) Im Grunde nichts besonderes… bis auf folgende “Kleinigkeit”:

El Covah
LOCKDOWN.
C0NVICTED
Drake (Battlecruiser)
Caldari Navy Scourge Heavy Missile
Damage done: 2,664 (7%)

[09:49:15] El Covah > willkommen im synidcate :)

Das nächste Dramalama…

…bahnte sich an.

Um es kurz zu erklären: El Covah ist zusammen mit seiner Frau, CEO von Lockdown. Lockdown war, neben Full Contact, die einzige Corp die wir auf blau hatten und mit denen wir beinahe täglich durch die Gegend geflogen sind. Irgendwann sind sie wieder zurück ins 0.0. Trotzdem war unser Verhältnis sehr gut und wir hatten regelmäßig Kontakt und lustige Chats. Wir wurden sogar von ihnen um Hilfe gebeten als wir auch nach Syndicate gekommen sind und hatten zu gesagt.

Nach einigen Mails die nach dem Abschuss hin und her gingen, und Aussagen wie: “Wenn mein FC sagt – schieß – , dann schieß ich” hab ich mich dann dazu entschlossen unser einstiges doch sehr ernst gemeintes Blau-Standing zu resetten. Sehr schade wenn man bedenkt wie lang und oft wir miteinander geflogen sind. Warum das ganze jetzt hat sein müssen weiß im Grunde bis heute noch niemand. Auch einige Member von Lockdown kamen zu mir und meinten das sie das alles sehr seltsam fanden und absolut nicht gut heißen würden.

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei…

Wie jeder Urlaub war auch dieser irgendwann mal vorbei. Ein Monat war angesetzt und wir lagen gut in der Zeit. Wir konnten einige für uns neue oder selten bis gar nicht genutzte Sachen ausprobieren (Bubbles, Ceptoren, Dictoren) und hatten einiges gelernt wenn es um die Einschätzung von Internet-Spaceship-Bekanntschaften ging. Nun, in Anbetracht der Tatsache das einige meiner Member allgemein unglücklich waren und nicht wirklich Lust hatten in das vom Blob / Capital Hotdrop geplagte Ouelletta zurück zu kehren, waren wir also wieder auf der Suche nach einer neuen Heimat.

Nach vielen Überlegungen war uns irgendwann klar, dass wir, bei der aktuellen Motivations und Memberflaute nicht wirklich viel alleine reißen würden um wieder auf die Beine zu kommen. Was tun wenn man nicht weiter weiß ? Genau, den Nasenmann fragen ob er und seine Corp Corpse Collection Point nicht Bock hätten auf uns auf zu passen…

Der nächste Abmarsch…

70(!) Carriersprünge mit 4 Carriern und einem Jumpfreighter später, bei einem Isotopen Verbrauch von um die 500m ISK, waren nun auch endlich alle Schiffe aus KTHT und Ouelletta in unsere neue Heimat verfrachtet. Diesmal war es nicht als “Urlaub” angesetzt. Unsere neue Heimat hieß und heißt Avenod und befindet sich mitten im Schlachtfeld zwischen der Amarr und der Minmatar Miliz im schönen Metropolis. Wir befinden uns nun also im hier und beinahe auch im jetzt… to be continued!

 

Tags: , , , ,

Comments are closed.